11111111111111
AllgemeinFilm News & GerüchteFilmeHOME - Slider

„Red Sonja“: Jill Soloway soll schreiben und Regie führen


Es ist noch nicht lange her, da sollte eine Neuverfilmung von „Red Sonja“ unter der Regie von Bryan Singer kommen. Auch eine Verfilmung von Robert Rodriguez mit Rose McGowan in der Hauptrolle war mal im Gespräch. Überhaupt wurden in den letzten Jahren immer mal wieder Versuche unternommen, um die rothaarige Kriegerin aus dem (ursprünglichen) Hause Marvel Comics erneut auf die große Leinwand zu bringen. Jetzt soll Jill Soloway („Transparent“) im Auftrag von Millennium Films zunächst die Drehbuch-Feder schwingen und anschließend auf dem Regiestuhl platznehmen. Angeblich mit einem gewagten neuen Ansatz und mit besseren Chancen darauf, dass es diesmal gelingen wird.

© Dynamite Entertainment - Art by Ed Benes

© Dynamite Entertainment – Art by Ed Benes

Laut eigenen Worten kann Soloway es kaum erwarten, die Welt von „Red Sonja“ ins Leben zu rufen und die Mythologie hinter der Figur und deren Welt zu erkunden.

“I can’t wait to bring Red Sonja’s epic world to life,” Soloway told Deadline. “Exploring this powerful mythology and evolving what it means to be a heroine is an artistic dream come true.”

In Sachen Casting wird von vorne begonnen, insofern – und auch mit Blick auf die Entwicklungsphase – ist noch nicht klar, welche Dame hier die Hauptrolle übernehmen wird. Vorschläge könnt ihr natürlich gerne in den Kommentaren posten.

„Red Sonja“ wurde von Ray Thomas und Barry Windsor-Smith im Jahre 1973 für Marvel Comics geschaffen und basiert teilweise auf Robert E. Howards Figuren aus „Red Sonja of Rogatino“ und „Dark Agnes de Chastillon“. Seit 2005 wird die Comicreihe unter Dynamite Entertainment publiziert. Dem geneigten Filmfan dürfte „Red Sonja“ (1985) von Richard Fleischer ein Begriff sein, wo Brigitte Nielsen die Titelrolle übernahm und von Arnold Schwarzenegger als Lord Kalidor unterstützt wurde. Der Film war seinerzeit ein Flop und wurde von den Kritikern zerrissen, wenngleich unsereins ihn auch heute noch recht unterhaltsam findet.

© Dino De Laurentiis / MGM / UA

© Dino De Laurentiis / MGM / UA

Millennium Media soll finanzieren, wobei aber noch andere Studios involviert sind. Unter den Produzenten finden sich unter anderem Soloways Topple Productions Partner Andrea Sperling und Luke Lieberman von Dynamite Entertainment.

Quellen: Deadline, Wikipedia (englisch).

Kennt ihr den ersten Film? Wer könnte die Hauptrolle übernehmen? Und habt ihr überhaupt Interesse?

Lasst es mich im Forum wissen.

XXXXXXXXXXXXXX1XXXXXXXXXXXXX2 22222222222